Ersatz für Gemüsebrühe selbst herstellen

Gemüsemischung mit grobem Meersalz

Ersatz für GemüsebrüheJahrelang hat es mich geärgert, wenn ich auf gekaufte Brühe zurückgreifen musste. Ohne sie fehlt dem Essen jedoch oft noch das gewisse Etwas. Nicht ohne Grund verlangen viele Rezepte nach Gemüsebrühe. Es gibt sie zwar schon seit langem ohne Natriumglutamat oder auch ohne Hefe zu kaufen, doch stört sie bei dem Vorhaben, etwas komplett selbst zuzubereiten.

Ich habe mich auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz für Gemüsebrühe begeben. Dabei bin ich auf unterschiedlichste Möglichkeiten gestoßen. Viele zerkleinern das Gemüse einfach und trocknen es im Ofen oder in einem Dörrgerät. Das klingt sinnvoll, doch ist es mir zu aufwendig. Folgende Möglichkeit gefällt mir viel besser.

Zutaten:

  • 700 g Gemüse
  • 100 g grobes Meersalz

Rezept

Gemüse nach Belieben zusammenstellen und fein zerkleinern (am besten in einer Moulinette o.ä.). Die Zutaten mit grobem Meersalz vermischen. Dadurch wird das Gemüse konserviert. Es kann nun bis zu einem Jahr in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei Bedarf lässt sich etwas von der Mischung beim Kochen einfach mit andünsten oder sie kann während des Kochvorgangs zugegeben werden. Ich habe bspw. Möhren, Rote Bete, Petersilienwurzel, Zwiebeln, Lauch, Stangensellerie, Knollensellerie und Knoblauch verwendet und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Liste ist beliebig variierbar. Die Gemüsemischung hat einen hohen Salzgehalt, daher ist es wichtig, bei dem eigentlichen Rezept mit Salz zu sparen oder auch ggf. das Salz ganz wegzulassen.

Ich verwende die Gemüsemischung gerne direkt beim Anbraten der Zwiebeln und der restlichen Zutaten bspw. für einen leckeren Linseneintopf. Der Ersatz für Gemüsebrühe kann jedoch auch problemlos für Suppen, Eintöpfe oder auch Saucen jeglicher Art verwendet werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Bildquellen

  • Ersatz für Gemüsebrühe: Hildegard Mihm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.